Garmisch-Partenkirchen

Fertigen Joint dabei

GAP; Bei einer Fahndungskontrolle am Garmischer Bahnhof fanden Murnauer Fahnder Marihuana und einen fertig gedrehten Joint.

Der 20jährige aus dem Landkreis GAP wurde gestern Mittag am Bahnhof in Garmisch einer Fahndungskontrolle unterzogen. Auf die Frage, ob er verbotene Gegenstände bei sich führen würde, händigte der junge Mann ein Druckverschlusstütchen mit Marihuana und einen Tabaksbeutel, in dem sich ein bereits gedrehter Joint befand, aus,

Das Rauschgift wurde sichergestellt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wird gegen ihn Anzeige erstattet.


Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 22.02.2016


Hier in Garmisch-Partenkirchen Weitere Nachrichten aus Garmisch-Partenkirchen

Karte mit der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-garmisch-partenkirchen.de mit einem Link unterstützen.