Garmisch-Partenkirchen
Nachrichten Garmisch-PartenkirchenNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Garmisch-Partenkirchen
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Garmisch-Partenkirchen und näherer Umgebung:

Haushaltshilfe /Seniorenbetreuung
Suche Arbeit Als Seniorenbetreuung/ Haushaltshilfe oder Putzfee. Erfahrungen ...
Wallgau - 12.12.2019

Barocksofa und Barockstuhl
Neu gepolstertes Barocksofa und passendem Stuhl aus Platzgründen ...
Garmisch-Partenkirchen - 11.12.2019

Werkzeugschränkchen , antik
19. Jahrhundert Sehr gut erhalten günstig zu verkaufen.
Eschenlohe - 11.12.2019

Medizinische Fachangestellte ...
Wir sind eine orthopädische Gemeinschaftspraxis mit Standorten ...
Garmisch-Partenkirchen - 28.11.2019

Erdgeschosswohnung
Ehepaar mit gesichertem Einkommen sucht EG-Wohnung, 80-100 qm, ...
Garmisch-Partenkirchen - 03.09.2019

VERMISST
VERMISST Entlaufener Schäferhund in Arzl im Pitztal/Tirol Seit ...
Mittenwald - 19.08.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Tödlicher Verkehrsunfall

Noch an der Unfallstelle verstarb ein 24jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades gestern abend gegen 22.25 Uhr nach einer Kollision mit einem Auto, das von einem 26jährigen Münchener gelenkt wurde.
Zur Unfallzeit fuhr der Münchner mit seinem Pkw, Seat, auf der Autobahn A 95 in Richtung München. Etwa bei der Anschlußstelle Penzberg fuhr er von hinten auf das Kleinkraftrad, Zündapp, des 24jährigen Mannes, der in Bad Kreuznach/Rheinland-Pfalz wohnt, auf. Dadurch kam der Kradfahrer zu Sturz und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Hierbei erlitt er so schwere Verletzungen, daß er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Münchner, dessen Auto im Frontbereich stark beschädigt wurde, erlitt einen schweren Schock. Er konnte noch nicht detailliert zum Unfallhergang vernommen werden.
Zur Klärung der Unfallursache hat die zuständige Staatsanwaltschaft München II ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet, sowohl das Auto wie auch das Kleinkraftrad wurden sichergestellt. Beide Fahrzeuge werden technisch begutachtet. Nach ersten Ermittlungen war keiner der beiden Unfallbeteiligten alkoholisiert.
Während der Dauer der Unfallaufnahme war die Autobahn in nördlicher Richtung zwischen den Anschlußstellen Sindelsdorf und Penzberg total gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.
Die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim bittet Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, sich zu melden unter 0881/640-302.

Verkehrspolizeiinspektion Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 22.07.2019


Hier in Garmisch-Partenkirchen Weitere Nachrichten aus Garmisch-Partenkirchen

Karte mit der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz