Garmisch-Partenkirchen
Nachrichten Garmisch-PartenkirchenNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Garmisch-Partenkirchen
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Garmisch-Partenkirchen und näherer Umgebung:

Haushaltshilfe /Seniorenbetreuung
Suche Arbeit Als Seniorenbetreuung/ Haushaltshilfe oder Putzfee. Erfahrungen ...
Wallgau - 12.12.2019

Barocksofa und Barockstuhl
Neu gepolstertes Barocksofa und passendem Stuhl aus Platzgründen ...
Garmisch-Partenkirchen - 11.12.2019

Werkzeugschränkchen , antik
19. Jahrhundert Sehr gut erhalten günstig zu verkaufen.
Eschenlohe - 11.12.2019

Medizinische Fachangestellte ...
Wir sind eine orthopädische Gemeinschaftspraxis mit Standorten ...
Garmisch-Partenkirchen - 28.11.2019

Erdgeschosswohnung
Ehepaar mit gesichertem Einkommen sucht EG-Wohnung, 80-100 qm, ...
Garmisch-Partenkirchen - 03.09.2019

VERMISST
VERMISST Entlaufener Schäferhund in Arzl im Pitztal/Tirol Seit ...
Mittenwald - 19.08.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Porsche kommt von A 95 ab

Am Samstagvormittag gegen 11.00 Uhr, auf der A 95 unmittelbar vor der Anschlussstelle Wolfratshausen in Fahrtrichtung Garmisch, verlor ein Münchner Porschefahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunglückte zusammen mit seiner Beifahrerin dabei schwer. Das Fahrzeug kollidierte bei regennasser Fahrbahn zunächst mit der Mittelschutzplanke und wurde anschließend ca. 100 m über die Fahrbahn geschleudert, bis es anschließend die rechtseitige Schutzplanke durchbrach und im angrenzenden Böschungswald zum Erliegen kam. Der Fahrer, als auch seine Beifahrerin mussten mit Rettungskräften der freiwilligen Feuerwehren (Münsing, Wolfratshausen, Höhenrain) und des Rettungsdienstes geborgen werden. Die ca. 30-jährigen Insassen wurden schwer verletzt. Nach aktuellem Stand belaufen sich die Verletzungen jedoch glücklicherweise nur auf HWS-Syndrome sowie Prellungen. Weitere ärztliche Versorgung erfolgte in den umliegenden Krankenhäusern.
Der Porsche Cayman wurde total beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100.000 Euro. Weiter wurden insgesamt ca. 50m Schutzplanke beschädigt.
Laut Zeugenaussagen ist kein Fremdverschulden ursächlich, vielmehr die regennasse Fahrbahn im Zusammenhang mit der gefahrenen Geschwindigkeit.
Die rechte Fahrspur sowie der Seitenstreifen waren für ca. 2 Std. gesperrt. Der Verkehr lief über die linke Fahrspur ab.

Verkehrspolizeiinspektion Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 10.11.2019


Hier in Garmisch-Partenkirchen Weitere Nachrichten aus Garmisch-Partenkirchen

Karte mit der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz