Garmisch-Partenkirchen

Nachrichten für Garmisch-Partenkirchen

Bayerns Flößer im Kino
Der Kino-Dokumentarfilm FAHR MA OBI AM WASSER von Walter Steffen zeigt beeindruckende Bilder des uralten Flößer-Handwerks auf Isar und Loisach. Die Uraufführung fand auf dem Filmfestival Bozen statt, die Deutschlandpremiere ist am 10. Mai 2017 auf dem DOK.fest München. In den bayerischen Kinos startet der Film am 11. Mai 2017. Eindrucksvolle Naturaufnahmen, Animationen traditioneller Lüftlmalerei, schwarz-weiß-Rückblenden sowie eine orchestrale, eigens komponierte Filmmusik: FAHR MA OBI AM WASSER ist großes Kino! Der Film lässt das archaische ... weiterlesen
Konstantin Fritz | Bei uns veröffentlicht am 27.04.2017
Betrunkener geht auf Asylbewerber los:
GAP - Ein äußerst aggressiver Mann fiel am gestrigen Mittwochnachmittag mehreren Passanten im Bereich des Taxistandes am Bahnhof auf. Kurz nachdem dieser eine nahegelegene Gaststätte verlassen hatte, begann er einen Asylbewerber lautstark zu beschimpfen und zu beleidigen. Als sich der Migrant von dem Aggressor abwandte, ging dieser unvermittelt auf ihn los und riss ihn zu Boden. Aufmerksame Passanten konnten durch ihr Eingreifen schlimmeres verhindern und den 39-jährigen Garmisch-Partenkirchner zurück halten. Noch vor dem Eintreffen der Polizei ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 27.04.2017
Mit Falschgeld bezahlt und festgenommen!
GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Ein kroatisches Pärchen und ein italienischer Begleiter versuchten vergangene Woche in einer Tankstelle mit falschen 50-Euro-Scheinen zu bezahlen. Dank hervorragender Zusammenarbeit der Kassenkraft mit der Polizei gelangen Festnahmen. Die drei Personen sind nun in Haft. Vor einer Woche, am Donnerstag 20. April, versuchten die Personen mit falschen 50-Euro-Scheinen in einer Tankstelle in Garmisch-Partenkirchen zu bezahlen. Sie scheiterten jedoch mit dem Falschgeld an der aufmerksamen Kassenkraft und verließen die Tankstelle ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 27.04.2017
Schockanrufe mit der Nummer 110:
GAP - Eine ganze Welle an Mitteilungen über sogenannte Schockanrufe erreichte gestern Abend die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen. Im Zeitraum zwischen 21:00 und 22:00 Uhr wurden kurz nach einander drei Garmisch-Partenkirchnerinnen von der Rufnummer 08821/110 kontaktiert. Der Unbekannte am anderen Ende gab sich dabei jeweils als Polizeibeamter aus. Die Anrufe kamen den Damen verdächtig vor und so meldeten sich diese noch in der Nacht bei der Polizeiinspektion. Hier konnte Klarheit geschaffen werden, denn Anrufe der Polizei über die Nummer ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 27.04.2017
Wohnwagen aufgebrochen:
GAP - Auf dem Parkplatz am Olympia Skistadion hat ein Urlaubsgast aus Eisenach am gestrigen Montag gegen 10:00 Uhr sein Wohnmobil abgestellt. Als der 77-jährige Mann um 16:15 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass dieses aufgebrochen wurde. Der oder die Täter verschafften sich dabei über ein Fenster und zwei Seitentüren gewaltsam Zutritt in den Innenraum. Von dort wurden ein Fernseher sowie ein Navigationsgerät im Wert von insgesamt 500 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Bei dem Wohnmobil ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 25.04.2017
Natura 2000-Gebiete „Loisachtal zwischen Farchant und Eschenlohe“
Natura 2000 ist ein europaweites Biotopverbundnetz für gefährdete Arten und Lebensräume sowie Vogelschutzgebiete, für das auch der Freistaat Bayern Verantwortung hat. Etliche dieser Lebensräume sind durch landwirtschaftliche Nutzung entstanden und können auch nur von und mit Landwirten erhalten werden. Für das FFH-Gebiet „Loisachtal zwischen Farchant und Eschenlohe“ soll daher in nächster Zeit in Zusammenarbeit zwischen Naturschutz-, Landwirtschafts-, Forstverwaltung und der Wasserwirtschaftsverwaltung sowie unter enger Beteiligung ... weiterlesen
LRA Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 24.04.2017
1. „Koma-Saufen“ unter Jugendlichen
Am Samstag den 22.04.2017 gegen 21:00 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen Mitteilung darüber, dass ein bewußtloses Mädchen in einem Waldstück in der Nähe vom Leitle in Garmisch-Partenkirchen liegen soll. Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten mehrere Personen im Alter von 13 bis 18 Jahren fest, die unter erheblichen Einfluss von Alkohol und Drogen standen. Ein an der Örtlichkeit anwesendes Mädchen im Alter von 13 Jahren stand hierbei derart unter dem Einfluss von Alkohol, dass es sich bereits mehrfach übergeben ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 23.04.2017
Diebstahl:
GAP - Gestern Mittag erschienen zwei unbekannte männliche Personen in einem Verkaufsladen in der Bahnhofstraße und ließen sich dort Geld wechseln. Wenig später erschien einer der beiden Personen erneut im Laden und verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch. Nachdem diese Person den Laden wieder verließ wurde das Fehlen einer Kaffeekasse samt Inhalt festgestellt. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen unter der 08821/917-0 zu melden.
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 22.04.2017
Sachbeschädigung:
GAP - Ein bislang unbekannter Täter befuhr am 20.04.17 mit seinem Kraftfahrzeug unbefugt die Hornschlittenabfahrt. Hierdurch entstand ein Flurschaden von etwa 1000 Euro. Der Täter hinterließ am Tatort ein Fahrzeugteil, wodurch das Tatfahrzeug ermittelt werden könnte. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen unter der 08821/917-0 zu melden.
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 22.04.2017
24-Stunden-Blitzmarathon - Bilanz des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd -
SÜDLICHES OBERBAYERN. Zu schnelles Fahren ist immer noch die Ursache Nummer eins bei schweren Verkehrsunfällen: Jeder dritte tödliche Verkehrsunfall wird von Rasern verursacht. Genau deshalb fand vom 19. auf den 20. April der fünfte „24-Stunden-Blitzmarathon“ in Bayern statt. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd wurden während des Blitzmarathons an 125 Messstellen mehr als 14.000 Fahrzeuge kontrolliert, fast 500 Geschwindigkeitsüberschreitungen mussten dabei geahndet werden. „Wir wollen nicht an den Geldbeutel ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 21.04.2017
Blitzmarathon im Schneegestöber:
Auch die Dienststellen aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen waren beim bayernweiten Blitzmarathon vom 19. auf den 20. April aktiv. Die Polizeiinspektionen Mittenwald, Garmisch-Partenkirchen und Murnau hatten hierzu mit Unterstützung der Operativen Ergänzungsdienste Weilheim insgesamt 11 Messstellen eingerichtet. Grundsätzlich konnten die Beamten feststellen, dass der überwiegende Teil der Verkehrsteilnehmer die Fahrweise und so auch die Geschwindigkeit den widrigen Witterungsverhältnissen anpasste. Allerdings gab es auch paar uneinsichtige ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 20.04.2017
Verkehrsunfallflucht
GAP - Am Samstag ereignete sich in der Mittagszeit in der Bankgasse ein Verkehrsunfall. Bei dem Unfall wurde ein geparkter silberner Audi beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete im Anschluss. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelte es sich vermutlich um ein blaues Fahrzeug. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen unter der 08821/917-0 zu melden.
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 17.04.2017
Alkoholfahrt
GAP - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen in Garmisch-Partenkirchen wurde bei einem 47-jährigen Pkw-Fahrer aus Garmisch-Partenkirchen Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab einen Wert zwischen 0.5 und 1.1 Promille. Den Fahrer erwartet nun eine Ordungswidrigkeitenanzeige.
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 17.04.2017
Alkoholverbot für Fahranfänger
GAP - Ein 17-jähriger Garmisch-Partenkirchener konnte bei einer Fahrt mit seinem Kleinkraftrad am frühen Sonntagmorgen durch die Polizei Garmisch-Partenkirchen aufgehalten werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholwert wurde wenig später bei ihm gerichtsverwertbar festgestellt. Den jungen Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Zudem werden weitere Maßnahmen durch die Führerscheinstelle Garmisch-Partenkirchen folgen. Nach dem Straßenverkehrsgesetz ist es verboten während der Probezeit ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 17.04.2017
Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge Alkohol
GAP - Eine 29-jährige Frau aus Garmisch-Partenkirchen beschädigte mit ihrem Pkw in der Nacht von Samstag auf Sonntag am Marienplatz ein anderes geparktes Fahrzeug. Anschließend flüchtete die Dame ohne sich um ihre Pflichten nach einem Verkehrsunfall zu kümmern. Die Frau konnte wenig später durch eine Streife der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit mehr als 1.1 Promille. Gegen die Frau wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubtem ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 17.04.2017
81-Jähriger wird von Zug überrollt und getötet - Kripo sucht Zeugen -
GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Ein 81 Jahre alter Mann wurde am frühen Donnerstagnachmittag, 13. April 2017, im Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen von einem Regionalzug überrollt und dabei getötet. Wie der Mann in den Gleiskörper geriet, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei bittet deshalb Zeugen, die zur Aufklärung des Falles beitragen können, sich zu melden. Die Ermittler der Kripo Garmisch-Partenkirchen konnten nach dem tragischen Ereignis bereits rekonstruieren, dass der 81-jährige Einheimische zuvor mit einem schwarzen E-Bike zum ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 15.04.2017
GAP - Ehrlich währt am längsten
Am 13.04.2017 gegen 07.00 Uhr, wurde durch einen 31jährigen Garmischer in einer Bankfiliale in Garmisch-Partenkirchen, eine Geldtasche aufgefunden. Der Besitzer der Geldtasche war nicht mehr vor Ort. In der Geldtasche befanden sich insgesamt 5155,- Euro. Der ehrliche Finder informierte umgehend die Polizei über den ausgewöhnlichen Fund. Durch Beamte der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen wurde das aufgefundene Geld sichergestellt und über die Bankfiliale Recherchen zu dem rechtmäßigen Besitzer angestoßen. Durch Mitarbeiter der Bank ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 14.04.2017
Landrat Anton Speer händigt das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten an verdiente Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis aus
Mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern durfte Landrat Anton Speer Elfriede Haller und Josef Wäspi sen. aus Riegsee auszeichnen. Anton Speer würdigte das Wirken der Geehrten und bedankte sich für ihr langjähriges und verdienstvolles ehrenamtliches Engagement. Elfriede Haller ist seit 1976 Mitglied im Riegseer Sportclub. Von 1979 bis 1982 kümmerte sie sich als Jugendleiterin um die Förderung des Nachwuchses. Von 2001 bis 2010 stand sie an der Spitze der Abteilung ... weiterlesen
LRA Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 14.04.2017
Sirenenprobealarm im Landkreis
Am 19. April werden in weiten Teilen Bayerns die Sirenen mit einem Probealarm getestet Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wie auch in vielen anderen Regionen Bayerns wird am Mittwoch, dem 19. April 2017 um 11.00 Uhr ein Probealarm der Sirenenanlagen durchgeführt. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit der Sirenenanlagen zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen sind derzeit 65 funktionsfähige Sirenenanlagen installiert. Der Heulton mit einer ... weiterlesen
LRA Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 10.04.2017
Unfallflucht
Am Mittwoch 05.04.17 in der Zeit zwischen 7:30 und 12:30 Uhr wurde der Pkw Audi, grau, in der Hauptstraße in Garmisch- Partenkirchen abgestellt. Als der Fahrer zurückkehrte stellte er einen Schaden an der Türe fest. Der Schaden wird auf ca. 2500 Euro beziffert. Hinweise werden erbeten unter Tel. 08821/917-0.
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 09.04.2017
VU am Eibseeberg.
Am Samstag, 08.04.17 gegen 14 Uhr kam es auf der Staatsstraße zum Eibsee zu einem Verkehrsunfall mit einem Traktor. Ein 54jähriger amerikanischer Tourist befuhr mit seinem Mietwagen, Nissan von Grainau kommend die Staatsstraße in Richtung Eibsee. Er kam auf die linke Fahrspur und kollidierte mit einem entgegenkommenden Traktor. Dieser wurde von einem 49jährigen aus Grainau gelenkt. Der Mietwagen wurde in den Straßengraben geschleudert. Ein 21jähriger Motorradfahrer der hinter dem Mietwagen fuhr, versuchte dem Unfall auszuweichen ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 09.04.2017
Dieb kehrt zum Tatort zurück:
GAP - Bereits Ende März wurde in einem Elektronikfachmarkt in der Von-Brug-Straße eine sogenannte „Smartwatch“ im Wert von 400 Euro entwendet. Nach Aufzeichnungen einer Überwachungskamera entfernte ein männlicher Täter hierzu die Sicherung an der Uhr, um diese dann in seiner Jackentasche an der Kasse vorbei zu schleusen. Anhand der gesicherten Videoaufnahmen konnte ein Mitarbeiter des Marktes am heutigen Donnerstagmittag den 64-jährigen Täter beim erneuten Aufenthalt in dem Ladengeschäft identifizieren. Durch die Polizei wurde ihm ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 06.04.2017
Mit dem Fahrrad durch den Tunnel:
GAP - Über die Einsatzzentrale wurde der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen am heutigen Donnerstag gegen 09:30 Uhr ein Fahrradfahrer im Tunnel Farchant gemeldet. Die Beamten konnten den Radler tatsächlich an der Tunnelausfahrt in Fahrtrichtung Oberau feststellen. Der 56-jährige Mann aus Österreich wollte nach eigenen Angaben von Innsbruck aus in Richtung Augsburg radeln. Allerdings war er ohne jegliches Kartenmaterial unterwegs und hatte sich lediglich am Straßenverlauf orientiert. Nach der Ahndung der Verkehrsordnungswidrigkeit wurde ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 06.04.2017
Öffnungszeiten der Müllumladestation und des Wertstoffhofes Mittenwald in der Karwoche 2017
Am Karsamstag, den 15.04.2017 bleiben sowohl die Müllumladestation als auch der Wertstoffhof in Mittenwald geschlossen. Die letzte Entsorgungsmöglichkeit vor den Ostertagen besteht auf der Müllumladestation ( für gebührenpflichtige Abfälle ) am Donnerstag, den 13. April von 08:00 bis 12:00 und am Wertstoffhof am Dienstag, den 11. April von 13:00 bis 16:00. Ab Dienstag, den 18. April haben beide Anlagen wieder regulär geöffnet.
LRA Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 05.04.2017
Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter
Im Bereich Landsberg (7 x) Dießen und Gröbenzell wurden über das Wochenende insgesamt neun Anrufe, überwiegend bei Frauen bekannt, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter des Bayerischen Landeskriminalamtes (BLKA) ausgab. Unter dem Vorwand, bei einem Einbrecher sei eine Liste mit dem Namen der Angerufenen aufgefunden worden, wollte der Anrufer Details zur Lebenssituation und zu den Vermögensverhältnissen in Erfahrung bringen. Alle Angerufenen beendeten das Gespräch ohne Mitteilung der gewünschten Informationen frühzeitig und verständigten ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 03.04.2017
Geschwindigkeitsbegrenzung wegen Tunnelbaustelle an der B2
Um den Verkehr auf der B2 sicher an der Baustellte des zukünftigen Südportals des Tunnels Oberau vorbeizuführen, wurde dort nun die zulässige Geschwindigkeit deutlich herabgesetzt Die Bauarbeiten an der Ortsumfahrung Oberau schreiten voran, so auch am zukünftigen Südportal des Tunnels. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und zum Schutz der Bauarbeiter wurde nun auf der Bundesstraße 2 (B2), anschließend an den südlichen Ortsausgang von Oberau, die zulässige Geschwindigkeit entlang der Baustelle für das Südportal deutlich reduziert. ... weiterlesen
LRA Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 03.04.2017
GAP - Brand in Dachgeschosswohnung
Am 01.04.2017 gegen 17.25 Uhr, ging bei der Integrierten Rettungsleitstelle in Weilheim die Mitteilung eines Wohnungsbrandes in der Triftstraße in Garmisch-Partenkirchen ein. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Partenkirchen starke Rauchentwicklung aus dem Dachfenster des dortigen Wohnanwesens feststellen und verschafften sich umgehend Zutritt zur betroffenen Wohnung. Das Wohnanwesen wurde durch die Feuerwehr und die Polizei geräumt. Nach Ablöschen des Brandes konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen ermittelt ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 02.04.2017
Eigenwilliges Statement
Ein Passant machte am heutigen Donnerstagmorgen eine ungewöhnliche Feststellung in der Fußgängerzone, weshalb er die Polizei verständigte. Am sogenannten Bischofseck legten Unbekannte mitten auf der Fahrbahn eine Schaufensterpuppe zusammen mit einem Holzkreuz ab. Die sehr eigenwillige „Installation“ war zudem mit islamkritischen Texten versehen. Zur weiteren strafrechtlichen Überprüfung durch die Kriminalpolizei wurde das Objekt durch Beamte der Polizeiinspektion Garmisch- Partenkirchen vorerst sichergestellt.
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 31.03.2017
Fahrer unter Drogeneinfluss, Schreckschusswaffe und Einhandmesser mitgeführt
Bei einer Verkehrskontrolle am 26.03.17/12:45 Uhr in der Burgstraße wurde ein VW mit Augsburger Zulassung angehalten. Der Beifahrer, ein 22-Jähriger aus Bobingen, führte eine Schreckschusspistole der Marke Walther P99 mit 11 Schuss Schreckschussmunition mit. Diese Pistole ist auf den „ersten Blick“ nicht von einer „scharfen“ Schusswaffe zu unterscheiden. Der 22-Jährige hat keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse. Sein Begleiter, der 20-Jährige Fahrer, führte zudem verbotenerweise ein Einhandmesser mit. Pistole, ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 29.03.2017
Trunkenheit im Verkehr
Am 25.03.2017 gegen 02.00 Uhr, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen in der Loisachstraße ein 74jähriger Pkw-Lenker aus dem Landkreis einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten die Beamten bei dem Fahrzeuglenker alkoholbedingte Ausfallerscheinungen feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Daraufhin wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet und dessen Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen „Trunkenheit im Verkehr“ wurde ... weiterlesen
Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 28.03.2017

Weitere Nachrichten

Liebe Leser...

Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Pressemitteilungen & Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen bitte direkt via Formular eintragen. Sonstige Pressemitteilungen per E-Mail an presse (ät) BAYregio-gap.de eintragen. Versuchen Sie bitte, die Texte möglichst objektiv zu schreiben. Bevorzugt verarbeitbar sind einfache Text-E-Mails ohne Anhänge, die Pressemitteilung ist idealerweise nicht formatiert und in Überschrift und Text gegliedert.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-garmisch-partenkirchen.de mit einem Link unterstützen.