Garmisch-Partenkirchen

Beziehungsstreitigkeiten unter Asylbewerbern:

GAP - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Asylbewerbern in der Nähe der Gemeinschaftsunterkunft in der Mittenwalder Straße. Worum es bei dem Streit zwischen einem 20-jährigen Mann aus Nigeria und einem 25-jährigen Mann aus Afghanistan konkret ging muss erst noch geklärt werden, vermutlich war jedoch eine Frau der Auslöser. Fakt ist jedoch, dass der Nigerianer den Afghanen am Hals gepackt und dabei leicht verletzt hat. Der Afghane wiederum machte sich am Fahrzeug einer Begleiterin des Nigerianers zu schaffen und beschädigte dieses.
Die beiden Kontrahenten müssen sich nun wegen Körperverletzung beziehungsweise Sachbeschädigung verantworten.



Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 19.01.2016


Hier in Garmisch-Partenkirchen Weitere Nachrichten aus Garmisch-Partenkirchen

Karte mit der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-garmisch-partenkirchen.de mit einem Link unterstützen.